www.zbodyfit.com
7. GNBF International Natural Bodybuilding German Championships
6.-8.5.2022 - (Germersheim - Nemecko) / GNBF

Počet súťažiacich - 169,
Počet kategórií spolu - 30


Súťažná kategória
Umiestnenie / Meno a priezvisko
Klubová príslušnosť
Photo
Men’s Classic Physique Junior
1
Maximilian Giesecke
  - München (Deutschland)
2
Vincent Froschmeir
  - Karlskron (Deutschland)
3
Jakob Haase
  - Köln (Deutschland)
4
Felix Bernhardt
  - Meinhard Frieda (Deutschland)
5
Joshua Schultz
  - ginsweiler (Deutschland)
6
Patrick Göbel
  - McFit (Deutschland)
Men’s Classic Physique - I. (größe)
1
Jonas Bechara
  - Kaltenkirchen (Deutschland)
2
Sven Englmann
  - München (Deutschland)
3
Felix Löhr
  - Bendorf (Deutschland)
4
Daniel Boden
  - Neuwied (Deutschland)
5
Massimo Von Hebel
  - Hockenheim (Deutschland)
6
Vincent Froschmeir
  - Karlskron (Deutschland)
7
Antun Hoesch
  - Herrsching (Deutschland)
8
Jakob Haase
  - Köln (Deutschland)
9
Ramzi Swes
  - Nürnberg (Deutschland)
10
Patrick Göbel
  - McFit (Deutschland)
Men’s Classic Physique - II. (größe)
1
Florian Gems
  - Hildesheim (Deutschland)
2
Maximilian Giesecke
  - München (Deutschland)
3
Malte Richling
  - Wiehl (Deutschland)
4
Pierre Foechterle
  - Seefeld (Deutschland)
5
Georgi Vasilev
  - McFit (Bulgarien)
6
Manuel Heerde
  - Baiersdorf (Deutschland)
7
Ahmad Barbour
  - Deutschland, Nürnberg (Syrien)
8
Kevin Schneider
  - Ruppertsweiler (Deutschland)
9
Ben Deger
  - Hamburg (Deutschland)
Men’s Classic Physique - Overall winner
1
Florian Gems
  - Hildesheim (Deutschland)
2
Maximilian Giesecke
  - München (Deutschland)
3
Jonas Bechara
  - Kaltenkirchen (Deutschland)
Women’s Physique
1
Charis Zach
  - Rosenheim (Deutschland)
2
Nicole Basmer
  - Mönchengladbach (Deutschland)
3
Johanna Schrott
  - Neufahrn (Deutschland)
4
Jacqueline Thalheim
  - Hohen Neuendorf (Deutschland)
5
Helena Schoppel
  - Buttenheim (Deutschland)
Men’s Athletik Junior
1
Henrik Piecha
  - Obrigheim (Deutschland)
2
Philipp Zapp
  - McFit (Deutschland)
Men’s Athletik
1
Justin Häßler
  - Hamburg (Deutschland)
2
René Sistig
  - Düren (Deutschland)
3
Frederik Rösch
  - Reutlingen (Deutschland)
4
Leon Schimanski
  - McFit (Deutschland)
5
Arthur Neumann
  - Adlkofen (Deutschland)
6
Michael Rohrbeck
  - Königswinter (Deutschland)
7
Lars Madaus
  - Lübeck (Deutschland)
8
Maximilian Sailer
  - Bad Friedrichshall (Deutschland)
9
Finn Mankowski
  - McFit (Deutschland)
10
Henrik Piecha
  - Obrigheim (Deutschland)
11
Marco Drechnowicz
  - Duisburg (Deutschland)
Men’s Athletik - Overall winner
1
Justin Häßler
  - Hamburg (Deutschland)
2
Henrik Piecha
  - Obrigheim (Deutschland)
Men’s Natural Bodybuilding Teen
1
Kilian Froschmeir
  - Karlskron (Deutschland)
Men’s Natural Bodybuilding Junior
1
Benjamin Kraft
  - Erfurt (Deutschland)
2
Gianluca Ammendola
  - Burbach (Deutschland)
3
Aurel Waldner
  - Laubach (Deutschland)
4
Samuel Markert
  - Thalmässing (Deutschland)
5
Emre Akdag
  - Neu Rum (Österreich)
6
Lukas Schöck
  - Eberdingen (Deutschland)
7
Niklas König
  - Freising (Deutschland)
8
Andrew Stöger
  - Kirchseeon (Deutschland)
9
John Shevlin
  - Kirchberg in Tirol (Österreich)
Men’s Natural Bodybuilding - I. (größe)
1
Daniel Kubik
  - Bretzenheim (Deutschland)
2
Philipp Schilling
  - Hamburg (Deutschland)
3
Wito Wegner
  - Prisdorf (Deutschland)
4
Alexander Reich
  - Gutach (Deutschland)
5
Dominik Arnold
  - Langenselbold (Deutschland)
6
Dennis Celik
  - Hörgertshausen (Deutschland)
7
Christopher Gampfer
  - Rodalben (Deutschland)
8
Martin Boneder
  - Bernhardswald (Deutschland)
9
Glenn Bonitz
  - Bad Neuenahr (Deutschland)
Men’s Natural Bodybuilding - II. (größe)
1
Benjamin Kraft
  - Erfurt (Deutschland)
2
Paul Peez
  - Cologne (Deutschland)
3
Robert Mond
  - Ansbach (Deutschland)
4
Frank Cempulik
  - Nossen (Deutschland)
5
Jonathan Reid
  - Dettenhausen (Deutschland)
6
Peter Klement
  - Sindelfingen (Deutschland)
Peter Klement photo 
Men’s Natural Bodybuilding - III. (größe)
1
Gianluca Ammendola
  - Burbach (Deutschland)
2
Tim Brandt
  - Oldenburg (Deutschland)
3
Aurel Waldner
  - Laubach (Deutschland)
4
Alexander Nelius
  - Oerlinghausen (Deutschland)
5
Lukas Schöck
  - Eberdingen (Deutschland)
6
Stefan Kemper
  - Emsdetten (Deutschland)
7
Kilian Froschmeir
  - Karlskron (Deutschland)
8
Guido Cichon
  - Wetzlar (Deutschland)
9
Emmanuel Elawure
  - Braunschweig (Deutschland)
10
Andreas Fleck
  - Bonfeld (Deutschland)
11
Jonathan Bohn
  - Memmingen (Deutschland)
12
John Shevlin
  - Kirchberg in Tirol (Österreich)
Men’s Natural Bodybuilding Masters
1
Patrick Haber
  - Klingenberg (Deutschland)
2
Thomas Riff
  - München (Deutschland)
Men’s Natural Bodybuilding Grand Masters
1
Jürgen Beck
  - Freilassing (Deutschland)
2
Frank Cempulik
  - Nossen (Deutschland)
3
Rüdiger Lang
  - Wörth am Rhein (Deutschland)
4
Ralf Härig
  - Pirmasens (Deutschland)
5
Victor Bratu
  - München (Deutschland)
6
Dirk Marneth
  - Haßloch (Deutschland)
Men’s Natural Bodybuilding Ultra Masters
1
Peter Klement
  - Sindelfingen (Deutschland)
Peter Klement photo 
2
Mustafa Sar?kaya
  - Sindelfingen (Deutschland)
Men’s Natural Bodybuilding Masters - Overall winner
1
Jürgen Beck
  - Freilassing (Deutschland)
2
Patrick Haber
  - Klingenberg (Deutschland)
3
Peter Klement
  - Sindelfingen (Deutschland)
Peter Klement photo 
Men’s Natural Bodybuilding - Overall winner
1
Daniel Kubik
  - Bretzenheim (Deutschland)
2
Benjamin Kraft
  - Erfurt (Deutschland)
3
Gianluca Ammendola
  - Burbach (Deutschland)
4
Jürgen Beck
  - Freilassing (Deutschland)
Women’s Fitness Figure
1
Ulrike Saalfeld
  - Aschersleben (Deutschland)
2
Vivien Eggers
  - Hamburg (Deutschland)
3
Sabrina Schunck
  - Niederbrombach (Deutschland)
4
Sandra Wechsung
  - Sömmerda (Deutschland)
Men’s Physique Junior
1
Benedikt Schuh
  - Hennef (Deutschland)
Men’s Physique - I. (größe)
1
David Gattinger
  - Grizzlygenetics (Österreich)
2
Michael Keuchler-Palm
  - TEAMSPIRIT BODYBUILDING (Deutschland)
3
Tilo Bittel
  - Elbingerode am harz (Deutschland)
4
Benedikt Schuh
  - Hennef (Deutschland)
5
Azat Yilmaz
  - Appenweier (Deutschland)
6
Soo Woon Hong
  - Frankfurt am Main (Deutschland)
7
Johannes Quendt
  - Essingen (Deutschland)
Men’s Physique - II. (größe)
1
Stefan Johns
  - Wolfenbüttel (Deutschland)
2
Julian Dr Hösl
  - Regensburg (Deutschland)
3
Christian Huber
  - Mieming (Österreich)
4
Jannis Tiedemann
  - Stade (Deutschland)
5
Philipp Tolikas
  - Weingarten (Deutschland)
6
Ercan Caliskan
  - Solingen (Deutschland)
7
Ovidiu-Stefan Apostu
  - Bretten (Deutschland)
8
Christian Schuster
  - Trostberg (Deutschland)
9
Sebastian Haaff
  - Germersheim (Deutschland)
10
Kevin Schmidt
  - Gerlingen (Deutschland)
Men’s Physique - III. (größe)
1
Phil Stegemerten
  - Bad Bentheim (Deutschland)
2
Andreas Olesen
  - Silkeborg (Dänemark)
3
Volker Haubrichs
  - Münstermaifeld (Deutschland)
4
Florian Kögl
  - Vienna (Österreich)
5
Henrik Körner
  - Forchheim (Deutschland)
6
Bojan Stankovic
  - Gebenstorf (Schweiz)
7
Amir Morowat
  - Gotha (Deutschland)
8
Jonathan Van Spankeren
  - Irslingen (Deutschland)
9
Ziad Ahmadi
  - Korb (Deutschland)
10
David Galetto
  - Clemency (Luxemburg)
11
Max Risch
  - Heisdorf (Luxemburg)
Men’s Physique Masters
0
Volker Haubrichs
  - Münstermaifeld (Deutschland)
Men’s Physique - Overall winner
1
David Gattinger
  - Grizzlygenetics (Österreich)
2
Stefan Johns
  - Wolfenbüttel (Deutschland)
3
Phil Stegemerten
  - Bad Bentheim (Deutschland)
4
Volker Haubrichs
  - Münstermaifeld (Deutschland)
5
Benedikt Schuh
  - Hennef (Deutschland)
Women’s Bikini Diva’s Junior
1
Leonie Lewerenz
  - Darmstadt (Deutschland)
2
Merle Stockey
  - Münster (Deutschland)
3
Amanda Moen
  - Domat/Ems (Schweiz)
4
Luisa Glage
  - Rötha (Deutschland)
5
Jamie Celine Friedrich
  - Freiburg im Breisgau (Deutschland)
Women’s Bikini Diva’s - I. (größe)
1
Wiktoria Bulka
  - München (Deutschland)
2
Amanda Moen
  - Domat/Ems (Schweiz)
3
Laura Herschel
  - Schwetzingen (Deutschland)
4
Anna Friese
  - Wiesbaden (Deutschland)
5
Melanie Lanzinger
  - Ampfing (Deutschland)
6
Nadja Machauer
  - Dettenheim (Deutschland)
7
Nicole Stegemerten
  - Bad Bentheim (Deutschland)
8
Valeska Kusche
  - Berlin (Deutschland)
Women’s Bikini Diva’s - II. (größe)
1
Nicole Wieland
  - Stuttgart (Deutschland)
2
Lisa-Marie Linn
  - Hamm (Deutschland)
3
Janina Zipp
  - Lohmar (Deutschland)
4
Iva Jirsikova
  - Ingolstadt (Deutschland)
5
Luisa Glage
  - Rötha (Deutschland)
6
Louisa Hartwich
  - Halstenbek (Deutschland)
7
Jamie Celine Friedrich
  - Freiburg im Breisgau (Deutschland)
Women’s Bikini Diva’s Masters
1
Nancy Fervers
  - Hilden (Deutschland)
2
Monika Jäger
  - Plochingen (Deutschland)
3
Köpf Birgit
  - Tüßling (Deutschland)
4
Melinda Davidsson
  - Duisburg (Deutschland)
Women’s Bikini Diva’s - Overall winner
1
Nicole Wieland
  - Stuttgart (Deutschland)
2
Wiktoria Bulka
  - München (Deutschland)
3
Leonie Lewerenz
  - Darmstadt (Deutschland)
4
Nancy Fervers
  - Hilden (Deutschland)
/ facebook
počet pozretí: 3388


komentár: 0
Všetky príspevky

  Ďalšie súťaže konajúce sa v tejto lokalite,...